Der SV Hochlar 28

SV Hochlar Platz

Von einer Dorfmannschaft zum Großverein! (Zitat des damaligen Bürgermeisters Wolfgang Pantförder)

Der SV Hochlar 28 wurde im Jahre 1928 durch die Bürger des Stadtteils Hochlar gegründet. Highlights in der Vereinsgeschichte sind u.a. der Bau des Vereinsheims fast in Eigenleistung, die Anlage des Rasenplatzes sowie der Bau der Tribüne, die gleichzeitig als Schallschutz dient

Aber auch aktuell tut sich einiges bei uns. Unser aktuelles Highlight ist der Bau des Kunstrasenplatzes, der voraussichtlich im November 2020 eingeweiht wird.

Dass der SV Hochlar  28 nicht nur Fußball bedeutet beweist die Breitensportabteilung. Dort wird mit viel Spaß und in familiärer Atmosphäre die Freude an der Bewegung und auch an der Gemeinschaft gefördert.

Gemeinschaft findet aber nicht nur in der Turnhalle statt. Auch außerhalb der Kurse gibt es vielfältige Aktivitäten, die das gegenseitige Kennenlernen und das Gemeinschaftsgefühl fördern.

Ausflüge, wie Wanderungen, Radtouren, Besichtigungen oder gemeinsame Kurzreisen, wie Städtereisen oder Wellness-Wochenende und natürlich diverse Grill- und Weihnachtsfeiern runden das Vereinsleben ab.