SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

 

C1: Titelverteidigung ins Visier genommen

ssc spielDer SV Hochlar 28 schlägt die C Jugend vom SSC Recklinghausen im ersten Gruppenspiel der diesjährigen Feldstadtmeisterschaften.

In einer schwachen ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und kamen nur zu wenigen Chancen. Der SVH hatte durch einen Lattenschuss von Karim Johar das erste Warnzeichen in Richtung des Tores vom SSC abgegeben. Doch die Jungs vom SSC hatten selber nach einem Fehlpass der Hintermannschaft vom SVH die Möglichkeit ihren "Zwergenaufstand" zu starten. Doch die Chancen wurde vergeben.

Der SVH ging dann vor der Pause

durch Max Wieland (30.) per Kopf in Führung.

 

Nach der Pause schraubten die Hochlarer Jungs am Tempo und wollten jetzt die Entscheidung suchen.
Doch weiterhin konnte der SSC dagegen, den knappen Rückstand verwalten und somit das Spiel offen halten.

Doch dem SSC schienen nach und nach die Kräfte auszugehen und der SVH, der in der zweiten Halbzeit favoritengerecht auftrat, konnte das Ergebnis binnen weniger Minuten hochschrauben.

Der Ball lief gut durch die Hinterreihen der Gastgeber und so konnten Karim Johar (56.), Finn Durlak (59.), Tom Petzold (62.), Elias Arendt (65.) und Levin Tottmann (69.) den Endstand von 0:6 herstellen.

Eine überzeugende Leistung von den Segensberger-Jungs. Hut ab für den Jungjahrgang des SSC's, der das Spiel lange offen gestalten konnte.