SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

 

C1: U15 vom Segensberg steht im Stadtmeisterschaftsfinale

Am heutigen Montagabend machte die C Jugend vom SV Hochlar 28 den Einzug ins Finale der Feldstadtmeisterschaften klar.

Mit einem 7-1 Erfolg bei SW Röllinghausen zog die Mannschaft von der Averdunkstraße ins Finale ein.

Zunächst begann alles nach Plan für den SVH. Nach nur fünf Minuten konnten die Gäste das Abwehrbollwerk der Röllinghauser knacken. Ein tiefer Pass von Ben Schröer wurde sehenswert von Max Wieland mit der Hacke auf Sturmpartner Donato Gallicchio weitergeleitet, der eiskalt verwandelte.

Doch die Freude hielt nicht lange. Nur drei Minuten später kamen die Schwarz-Weißen zum Ausgleich, nach einer Unachtsamkeit der Defensive des SVHs.

Doch ehe man sich versah, führte ein Freistoß aus dem Mittelfeld zur erneuten Führung für den SVH. Erneut konnte Donato Gallicchio den Treffer markieren, der den Ball über den Schlussmann lupfte.

1-2 war dann auch der Pausenstand.

Nach der Pause dominierte der SVH die Röllinghauser Mannschaft. 

 

Schnell vielen die nächsten Tore. Karim Johar traf per Schlenzer zum 1-3.

Im Anschluss konnte Max Wieland das 1-4 markieren, dabei lies er dem Torwart im Eins-gegen-Eins alt aussehen.

Das 1-5 konnte Levin Tottmann erzielen, der sich mit einem Solo gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und einschob.

Das halbe Dutzend machte dann Alex Nete voll, der von Paul Graw in Szene gesetzt wurde.

Für den Schlusspunkt sorgte Fabio Piontek, der nach einer Ecke von Karim Johar frei vor dem Tor netzte.

Mit diesem Ergebnis steht die C Jugend vom SVH im Finale der Feldstadtmeisterschaften in Recklinghausen.
Das Finale wird allerdings erst 2019 ausgespielt und der Gegner steht noch nicht fest.