SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

C1: Wiedergutmachung gelungen // SVH - BW Westfalia Langenbochum 3:0 (2:0)

Samstag, 15.09.18

Am vergangenen Samstag Nachmittag traf die U15 vom Segensberg auf die U15 von BW Westfalia Langenbochum. Beide Teams waren mit einer Niederlage in die Saison gestartet und die Hausherren wollten die schmerzhafte Pleite aus der Vorwoche wiedergutmachen. 

Das Spiel verlief von Anfang an nur in eine Richtung. Gerade einmal sieben Minuten hats gedauert, da klingelte es auch schon im Kasten der Gäste. Eine scharfe Flanke von Noyan Tüfenkli erreichte den Neuzugang Finn Durlak, der eiskalt zur Führung einnetzte. 

Die Gastgeber hätten nach 20 Minuten durchaus höher führen können, lediglich der hertener Schlussmann machte seine Job richtig und konnte Chancen von Levin Tottmann, Simon Haus, Henrik Demir und Alex Nete erfolgreich vereiteln. 

Nach 32. Minuten konnten die Recklinghäuser dann doch auf 2:0 erhöhen. Alex Nete erzielte den erneuten Treffer, kurz vor der Pause und sorgte für eine kleine Vorendscheidung, denn die Hochlar-Abwehr stand sehr stabil und lies kaum etwas zu.

In der zweiten Halbzeit hatte der SVH noch einige Möglichkeiten. Fahrlässig vergab man eine Chance nach der anderen. 

 Für den Endstand in der Partie sorgte dann erneut Finn Durlak, der nach einer schönen Kombination im Mittelfeld von Henrik Demir bedient wurde, einen Verteidiger ins Leere grätschen und dann dem Torwart keine Chance lies.

Somit gewinnt die U15 ihr erstes Heimspiel der neuen Saison und macht den Sprung runter von den Abstiegsrängen auf Platz 8.