SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

Volles Haus am Segensberg - Fußballjugend wählt neuen Jugendleiter

Von links nach rechts: Versammlungsleiter Norbert Speier, stellv. Jugendleiter Thomas Kranjc, Jugendleiter Johannes Brune, Jugendgeschäftsführer Jürgen DreoAm Freitag endete in Hochlar eine Ära. Nach 6 Jahren an der Spitze der Fußballjugend des SVH übergab Thomas (Bobby) Kranjc die Leitung der Jugendabteilung an Johannes Brune.  Vor vollen Rängen, im Vereinsheim am Segensberg, präsentierte Bobby letztmalig den Rückblick auf das vergangene Jahr  und gab anschließend noch  einen persönlichen Rückblick auf seine Amtszeit. Er sagte, dass er vor 6 Jahren sehr dankbar darüber war, dass er von seinem Vorgänger, Heinrich Bickhove, eine gut funktionierende Abteilung übernehmen durfte.
Foto: Katja Wehrland

Es gab viele schöne Zeiten, in denen der SVH Meistertitel, Aufstiege und Ligapokalsiege feiern durfte aber auch manchmal stürmische Zeiten, die aber allesamt gut gemeistert werden konnten. Rückblickend  merkte er  auch ein wenig selbstkritisch an, dass er in dieser Zeit gelernt hat, dass der sportliche Erfolg nicht das alleinige Maß aller Dinge sein darf. Vielmehr geht es auch darum, den Spaß an der Bewegung und den Spaß am Fußball zu wecken und zu erhalten sowie das Sozialverhalten auf und neben dem Spielfeld zu fördern. Besonders lobend erwähnte Bobby die durchweg positive  Zusammenarbeit mit dem gesamten Trainerteam. Stolz ist er auch darauf, dass der SVH alle Altersklassen im Spielbetrieb hat, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.  Bobby wird den Jugendvorstand  nicht ganz verlassen, er steht unserem neuen Jugendleiter, Johannes Brune, als Stellvertreter für ein weiteres Jahr mit Rat und Tat zur Seite.

Den anschließenden Ausblick auf das Jahr 2014 übernahm schon sein designierter Nachfolger. Johannes Brune bedankte sich bei Bobby dafür, dass er ihm eine funktionierende Jugendabteilung hinterlässt . Gleichwohl setzte er ein erstes Zeichen und präsentierte den Spielern und Trainern die Grundzüge seines Jugendkonzeptes, welches künftig die Struktur und die Arbeit innerhalb der  Abteilung beeinflussen wird.

Der Jugendgeschäftsführer, Jürgen Dreo, verlas in Abwesenheit der Jugendkassiererin, Marion Dreo, den Kassenbericht. Heinrich Bickhove bestätigte anschließend, in seiner Funktion als Kassenprüfer, die ordnungsgemäße Kassenführung und empfahl den Anwesenden die Entlastung des Vorstandes.
Um die nun anstehenden Wahlen durchzuführen, wurde Norbert Speier einstimmig zum Versammlungsleiter bestimmt. Er empfahl den Anwesenden die Entlastung des Vorstandes, was  von den Stimmberechtigten auch einstimmig angenommen wurde.

Ebenfalls einstimmig wurde der Jugendvorstand gewählt . Dieser setzt sich für das kommende Jahr wie folgt zusammen:

Jugendleiter:                Johannes Brune
stellv. Jugendleiter:      Thomas Kranjc
Jugendgeschäftsführer: Jürgen Dreo
Kassiererin:                 Marion Dreo
Kassenprüfer:              Heinrich Bickhove           

Der SV Hochlar 28 möchte sich auf diesem Wege nochmals bei Bobby für die, in den vergangenen Jahren, geleistete Arbeit bedankten. Ohne sein persönliches Engagement und sein Fachwissen stünden wir heute nicht dort, wo wir sind. Seinem Nachfolger, Johannes  Brune, wünschen wir alles Gute und viel Erfolg bei der Bewältigung seiner neuen Aufgabe.