SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

Eltern-Kind-Gruppen:

Liebe Eltern,

seit Wochen ist die Corona-Krise überall spürbar. Auch unser Vereinsleben wurde von heute auf morgen lahmgelegt. Das ist bitter für alle. Umso größer war die Freude, dass die Restriktionen gelockert werden und auch Sport im Verein möglich werden soll.

Dazu wurden u.a. von der Stadt folgende Regeln aufstellt:

  • Begrenzung der Gruppen auf max. 15 Personen
  • Einhaltung von Abstand
  • Desinfektion der Geräte

Bei der Erstellung eines Hygienekonzepts haben wir mit den Übungsleiterinnen der Eltern-Kind-Gruppen lange Telefonate geführt und uns wirklich sehr viele Gedanken gemacht, wie wir die Regeln einhalten können.

Aber die Vorgabe der Stadt, dass nicht mehr als 15 Personen gleichzeitig in der Halle sein dürfen, setzt dem Verein enge Grenzen. Würden die Gruppen entsprechend aufgeteilt, kämen die Kinder teilweise nur alle 4 Wochen in die Halle.

Auch ist es bei Kindern dieser Altersgruppe nicht möglich, die gebotenen Abstandsregeln umzusetzen, ebenso wie es nicht möglich ist, alle von den Kindern genutzten Geräte während und nach dem Gebrauch zu desinfizieren.

Der Vorstand und die Übungsleiterinnen möchten gerne für die Gesundheit aller garantieren; das ist jetzt nicht möglich.

Deshalb ist nach Abwägung aller momentan notwendigen Hygieneregeln der Entschluss gereift, den Trainingsbetrieb für die Eltern-Kind-Gruppen vorerst bis zu den Sommerferien auszusetzten und die weitere Entwicklung abzuwarten.

Als kleinen Trost und Unterstützung für die Entwicklung der Kinder verweisen wir auf folgende Online-Angebote:

https://www.lsb.nrw/unsere-themen/bewegt-gesund-bleiben-in-nrw/zusammenruecken-mal-anders

https://www.mkffi.nrw/kika

https://www.youtube.com/watch?v=Jzfm6VTXotw&feature=emb_title

Wir hoffen, dass wir alle gemeinsam die Krise bewältigen und Ihr unserem SVH treu bleibt.

Der Vorstand