SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

S2 : Licht und Schatten

RWE II -SVH II 1:5Am vergangenen Wochenende gastierte unser Team bei Rot-Weiss Erkenschwick II, ein Kellerkind der Kreisliga C. Für unsere Spieler Tony Böker und Michael Sammerl war es ein besonderes Spiel. Beide hatten in der Vergangenheit für den heutigen Gegner die Fußballschuhe geschnürt. Ebend dieser Michael Sammerl schien in der erste Halbzeit wie aufgedreht. Es waren keine 5 Minuten gespielt da klingelte es das erste Mal im Kasten der Rot-Weissen. Michael Sammerl zum ersten. Rot-Weiss kam in der folge kaum aus der eigenen Hälfte. Mit gefühlten 90% Ballbesitz dominierte man das Spiel und lies Ball und Gegner laufen (O-Ton Trainer Zupan: "Die wahrscheinlich beste Halbzeit der Saison).

Weiterlesen...

S2 : Geduld zahlt sich aus

TUS III -SVH IIAm Sonntag traf unser Team im Auswärtsspiel auf den "Tabellennachbarn" TuS Henrichenburg III. Die Vorgabe der Trainer war klar. Man sollte die beiden erbärmlichen Spiele der letzten Woche vergessen und zu alter Stärke zurückspringen. Eins vorab....dies setzte die Truppe des Trainergespanns Zupan/Verse um. Mit 8:0 schoss man die Drittvertretung von Henrichenburg von der eigenen Anlage und schoss sich ein wenig den Frust von der Seele.

 

Den Anfang machte Michael Sammerl. Nach einem verunglückten Klärungsversuch des Gäste-Keepers kam Simon Cubero-Bielsa an den Ball, dieser schoss den Ball direkt aufs Tor....allerdings zu flach, so dass der Ball zu unserer Nummer 7 kam und dieser unbedrängt das 1:0 erzielen konnte. Man erspielte sich Chance um Chance, scheiterte allerdings entweder am Gäste-Torwart oder am eigenen Unvermögen. Es dauerte dann bis zur 44. Minute ehe Tobias Scheib den Ball zu 2:0 über die Linie schoss. 2:0 auch der Halbzeitstand.

Weiterlesen...

S2 : Das war knapp...

SVHII - Titania II 2:0Am vergangenen Sonntag traf unsere Elf auf das Team von Titania Erkenschwick II. Man wollte sich vor allem für die schlechte Leistung gegen Westerholt III am vergangenen Donnerstag rehabilitieren. Eins vorab - dies gelang leider nur teilweise. Trainer Frank Zupan hatte das Team gegenüber dem Spiel am Donnerstag auf gleich sechs Positionen geändert. Man begann das Spiel ballsicher und versuchte erst einmal Sicherheit in die eigenen Aktionen zu bekommen. Dies gelang auch, allerdings auf kosten der eigenen Offensivkraft...wirklich viel nach vorne ging leider nicht. Es dauerte dann bis kurz vor der Pause, als Simon Cubero-Bielsa sich ein Herz faste und einfach mal abzog. Der Torwart der Gäste war noch dran, konnte dem Ball aber nicht mehr die entscheidende Wendung geben. 1:0 hieß auch der Pausenstand.

Weiterlesen...

S2 : Unterirdisch...

SVW III - SVH II 1:1Die Überschrift des Artikels beschreibt die Leistung unseres Teams beim heutigen Gastspiel in Westerholt treffend. Man bot der mitgereisten Anhängerschaft des SV Hochlar eine erschreckend schwache Leistung. Kein Kampf, kein Wille, kein Spielfluss. Anders als bei unserem letzten Heimspiel am Sonntag gegen den damaligen Tabellenführer FC 26 Erkenschwick II zeigte das Team ein komplett anderes Gesicht. Dabei begann alles sehr vielversprechend.

Man dominierte die Partie mit gefühlten 90% Ballbesitz und spielte aus einer stabilen Abwehr hinten raus. Was fehlte waren die Torchancen.

Weiterlesen...

S2 : Es geht doch!

SVH II - FC 26 II 5:2Durch einen klaren 5:2 Heimerfolg über den bisherigen (ungeschlagenen!) Spitzenreiter FC 26 Erkenschwick II hat man sich Erfolgreich zurückgemeldet. Das frühe 1:0 nach einer Sammerl-Ecke durch Fabian Kötter gab der Heim-Elf spürbar Sicherheit. Man spielte weiterhin nach vorne und wurde kurze Zeit spät belohnt. Tobias Scheib traf mit seinem ersten Streich zum 2:0. Nach einer kurzen Unachtsamkeit kam der Gast aus Erkenschwick kurz vor der Halbzeit mit dem ersten Torschuss zum unverdienten Anschlusstreffer. Mit 2:1 ging man in die Kabinen.

Weiterlesen...

S2 : Gerechte Punkteteilung

9508Am heutigen Sonntag stand das Derby gegen den noch ungeschlagenen Gast von 95/08 Recklinghausen an. In den Reihen unserer Mannschaft gab "der verlorene Sohn" Timo Luczak seinen Einstand für die Zupan-Elf. Anfangs dominierte unser Team das Spielgeschehen nach belieben und kam früh zum 1:0 durch Ron Bialowons. Den wuchtigen Schuss von Florian Reßmann konnte der Gäste-Keeper noch entschärfen, den Abpraller versenkte unser Flügelflitzer allerdings Souverän.

In der Folge kannte das Spielgeschehen nur eine Richtung, die auf das Gäste-Tor. Wie aus dem nichts dann der Ausgleich. Durch einen Kopfball nach einem Freistoß kam 95/08 überraschend zum 1:1.

Die Heim-Elf zeigte sich wenig beeindruckt und schaffte vor der Pause den verdienten Ausgleich. Nach einem Zauberpass mit dem Rücken zum Tor durch Timo Luczak war es dann der in den Sturm beorderte Stefan Severin, der den Ball zum 2:1 Pausenstand in die Maschen drosch. 

Weiterlesen...

S2 : Wie gewonnen so zerronnen...

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Die gestern erkämpften Punkte gegen Genclik Sport II wurde heute am grünen Tisch aufgrund einer Regelverletzung wieder verloren. Es wurden drei Spieler der ersten Mannschaft eingesetzt welche über 23 Jahre alt waren, zwei waren aber nur erlaubt. 

S2 : Erfolgreiches Flutlichtspiel

SchaschlikAm gestrigen Donnertag traf unsere Mannschaft im Nachholspiel auf die Zweitvertretung von Genclik Spor Recklinghausen. Das geplante Spiel der beiden Teams am Sonntag fiel dem schlechten Wetter zum Opfer. Mit einem Sieg wollte man sich in der Spitzengruppe etablieren und zeigen, dass der Weg zum Aufstieg dieses Jahr nur über den SV Hochlar geht.

Auf der Segensberger-Asche dominierte von Beginn an nur eine Mannschaft, der SV Hochlar. Man spielte mit gefühlten 85% Ballbesitz, ohne diese Überlegenheit in Tore umsetzten zu können. In einem sehr zerfahrenen Spiel mit vielen Unterbrechungen fasste sich schließlich Michael Scheib gegen Ende der ersten Hälft ein Herz und nagelte den Ball aus ca. 25 Metern Vollspann zum viel umjubelten 1:0 in den Knick. Mit diesem Zwischenstand ging man in die Pause.

Weiterlesen...

Abschied auf Zeit

ZerniUnseren Mannschaftskameraden Dennis Zernikow zieht es aus beruflichen Gründen nach Hammelburg. Er wird der zweiten Mannschaft bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung stehen. Wir wünschen dir auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft und hoffen dich ab und an als "Zaungast" bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Dein Team Hochlar II

S2 : Punktgewinn in  der Kanalstadt

Senioren Kreisliga C3 RecklinghausenAm dritten Spieltag gastierte unser Team bei der hoch gehandelten Drittvertretung von Eintracht Datteln. Das Team aus der Kanalstadt scheiterte letztes Jahr erst in der Relegation am Aufstieg und war somit der erste echte Härtetest der noch jungen Saison. Der Schiedsrichter ließ auf sich warten und war auch nach einer halben Stunde Wartezeit nicht am Spielort eingetroffen. Nach einigem hin und her einigten sich die Verantwortlichen unseres Teams und die des Gegners auf einen "Schiedsrichter" aus den Reihen der Dattelner. Unser Team legte los wie die Feuerwehr und zeigte dem Gegner sofort, dass man nicht gekommen war um die Punkte kampflos zu überlassen. Man spielte mit viel Druck nach vorne und fand sehr schnell in die Zweikämpfe. Datteln kam kaum aus der eigenen Hälfte.

Weiterlesen...

S2 : Aufgalopp mit Startschwierigkeiten

turkiyemAm heutigen Sonntag griff unser Team II nun auch endlich in den Spielbetrieb ein. Der Gegner auf dem runderneuerten Grün "Am Segensberg" hieß Türkiyem Herten II. Man wollte es der „Ersten“ gleichtun, welche in der Vorwoche einen klaren 8:1-Erfolg bei der Erstvertretung des heutigen Gegners verbuchen konnte. Anfangs setze unsere Mannschaft die Vorgaben des neuen Trainergespanns Zupan/Verse optimal um. Durch einen schnellen Doppelpack durch Spielgestalter Michael Sammerl und der Leihgabe aus der „Ersten“, Semih Özkaya, ging man hoch verdient mit 2:0 in Front. In der Folge bestimmte man das Spiel nach Belieben und ließ Ball und Gegner laufen. Doch nach dem 3:0 durch einen direkt verwandelten Freistoß von Libero Stefan Severin kam Mitte der ersten Hälfte ein Bruch ins Spiel.

Weiterlesen...