SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

Die Bagger rollen erst ein Jahr später

Der Fußballplatz Ascheplatz des SV Hochlar 28 RecklinghausenAuf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Hochlar 28 war der Neubau des Kunstrasenplatzes das alles beherrschende Thema. Nachdem die bisherigen Planung die Realisierung  des Bauvorhabens für das Jahr 2019 vorsahen, dämpfte die Stadt Recklinghausen auf der Versammlung die Euphorie dramatisch und muss aufgrund einer Finanzierungslücke das Projekt auf das nächste Jahr verschieben. Alle Informationen zu dieser neuen Entwicklung könnt ihr dem Bericht der Recklinghausen zur Situtation des Kunstrasenplatzes des SV Hochlar 28 entnehmen.

 

Download Bericht der Recklinghäuser Zeitung